Puppentheatersammlung

 

in short

Die Puppentheatersammlung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden zählt zu den bedeutendsten und größten ihrer Art in der Welt. Insgesamt umfasst das Museum heute über 50.000 Einzelstücke aus Deutschland, zahlreichen europäischen Ländern und Asien.
Jägerhof mit dem Museum für sächsische Volkskunst und der Puppentheatersammlung
© Staatliche Kunstsammlung Dresden, Fotograf: David Brandt
Logo: Puppentheatersammlung

Puppentheatersammlung

in detail

Die Dresdner Puppentheatersammlung zählt neben der des Münchner Stadtmuseums zu den größten der Welt. Sie zeichnet sich besonders durch ihre alten sächsischen Bestände aus, die bis in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurückreichen. Darüber hinaus bewahrt sie Figuren und Theaterzubehör aus ganz Deutschland, vielen europäischen Ländern und Asien.

Entstanden aus der Privatsammlung des Leipziger Puppenspiel-Historiographen Otto Link (1888 - 1959) umfaßt das Museum heute mehr als 35.000 Einzelstücke wie Marionetten, Hand- und Stabpuppen, Schattenspielfiguren, Bühnenzubehör und Theaterbilderbogen. Die Ausstellung gibt einen Überblick über 150 Jahre sächsischer und mitteldeutscher Puppenspielgeschichte.

Im Mittelpunkt stehen Figuren und Kulissen des Wander-Marionettentheaters, kleine Haus- und Papiertheater sowie Zeugnisse des Theatrum mundi (mechanisches Welttheater) und der Entwicklung des künstlerischen Puppenspiels im 20. Jahrhundert - von den Bühnen der Jugendbewegung bis zu den staatlichen Theatern der DDR.
Jägerhof
Admission
3,00 / 2,00 EUR/ 0-16y free
The museum on google maps:

keywords

Visitor entrance

Jägerhof
Köpckestraße 1
01097 Dresden
Germany
view on a map

Opening Times

Sun
10:00 - 18:00
Mon
-
Tue
10:00 - 18:00
Wed
10:00 - 18:00
Thu
10:00 - 18:00
Fri
10:00 - 18:00
Sat
10:00 - 18:00

euromuse.net - The exhibition portal for Europe