Mozart-Wohnhaus, Stiftung Mozarteum Salzburg

 

in short

Das Mozart-Wohnhaus ist mehr als ein Museum zwischen Tradition und Moderne. Es ist der Ort, an dem sich die vielfältigen Aktivitäten aus Konzert, Wissenschaft und Museen vereinen. Hier lebte die Familie Mozart ab 1773 - hier finden Ausstellungen, Museumskonzerte und Filmvorführungen statt.
Mozart-Wohnhaus
© Stiftung Mozarteum Salzburg
Logo: Mozart-Wohnhaus, Stiftung Mozarteum Salzburg

Mozart-Wohnhaus, Stiftung Mozarteum Salzburg

in detail

Das zum Großteil im zweiten Weltkrieg zerstörte Gebäude wurde originalgetreu wieder aufgebaut und als zweites Mozart-Museum im Jahr 1996 neu eröffnet.

Wolfgang Amadeus lebte acht Jahre in diesem Haus, bevor er Anfang 1781 endgültig nach Wien zog. Sein Vater Leopold verstarb hier 1787.

In den weitläufigen Räumen wird anhand von Originaldokumenten und Portraits die Geschichte des Hauses und Mozarts kompositorisches Schaffen während seiner Salzburger Jahre dokumentiert. Besondere Anziehungspunkte sind Mozarts Original-Hammerklavier und das bekannte Familienbild im "Tanzmeistersaal".  Seit kurzem ist hier ebenfalls die originale Geige, die Mozart in seiner Zeit in Wien benutzt hat, ausgestellt.

Den Frauen um Mozart, hier insbesondere seiner Schwester Nannerl, dem Bölzlschießen, ein beliebtes Freizeitvergnügen der Mozarts und ihren Reisen sind eigene Themenkreise gewidmet.
In Mozart-Wohnhaus finden wechselnde Sonderausstellungen, Konzerte und Vorträge statt.
Mozart-Wohnhaus
Admission
10,00 EUR / Reduced (ermäßigt): 8,50 EUR / Pupils (Jugendliche, 15-18): 4,00 EUR / Children (Kinder, 6-14): 3,50 EUR.
The museum on google maps:

keywords

Visitor entrance

Mozart-Wohnhaus
Makartplatz 8
A-5020 Salzburg
Austria
view on a map

Opening Times

Sun
09:00 - 17:30
Mon
09:00 - 17:30
Tue
09:00 - 17:30
Wed
09:00 - 17:30
Thu
09:00 - 17:30
Fri
09:00 - 17:30
Sat
09:00 - 17:30
Enlarged opening hours in July and August 8.30 a.m. to 7 p.m.

euromuse.net - The exhibition portal for Europe