Mathematisch- Physikalischer Salon

 

in short

Wertvolle Uhren, Automaten, Globen und wissenschaftliche Instrumente des 16. bis 19. Jahrhunderts, der Sammlung aus der Sammlung der Sächsischen Kurfürsten.
Zwinger: Kronentor
© Staatliche Kunstsammlung Dresden, David Brandt
Logo: Mathematisch- Physikalischer Salon

Mathematisch- Physikalischer Salon

in detail

Der seit seiner Gründung im Jahre 1728 im Dresdner Zwinger beheimatete Mathematisch-Physikalische Salon ist ein Spezialmuseum für Uhren und wissenschaftliche Instrumente aus dem 16. bis 19. Jahrhundert. Der Ursprung der Sammlung reicht in die 1560 begründete Dresdner Kunstkammer zurück, die schon 1587 neben etwa 9.000 anderen Objekten nahezu 1.000 mathematisch-technische Instrumente beherbergte.

Kurfürst August erwarb im 16. Jahrhundert vor allem aus dem süddeutschen Raum Werkzeuge und wissenschaftliche Instrumente, die damals dem neuesten Stand der Technik entsprachen. Zahlreiche Arbeiten von hoher kunsthandwerklicher Qualität bezeugen, daß es ihm durch die Berufung hochqualifizierter Handwerker nach Dresden gelang, die Instrumentenbaukunst auch in Sachsen zu etablieren.

In drei Schausälen gibt der Mathematisch-Physikalische Salon einen Überblick über die Entwicklung der frühen feinmechanischen Instrumente und Uhren und vermittelt an ausgewählten Beispielen Anwendung und Technik.

Von herausragender Bedeutung sind neben den Beständen historischer Uhren vor allem die Erd- und Himmelsgloben, die optischen, astronomischen und geodätischen Geräte sowie Instrumente zum Rechnen und Zeichnen und zur Bestimmung von Länge, Masse, Temperatur und Luftdruck. Zu den bedeutendsten Stücken zählen ein arabischer Himmelsglobus von 1279, eine Rechenmaschine von Blaise Pascal aus der Zeit um 1650 sowie die in den 1560er Jahren im Auftrag des Dresdner Hofes entstandene Planetenlaufuhr, die den der Uhrzeit entsprechenden Stand von Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn anzeigt.
Zwinger mit Semperbau
Admission
Combined Ticket: 10,00 / 7,50 EUR/ -16 year-olds free (Zwinger with Old Masters Picture Gallery, Porcelain Collection, Royal Cabinet of Mathematical and Physical Instruments) Porcelain Collection or Royal Cabinet: 6,00/ 4,50 EUR
The museum on google maps:

keywords

Visitor entrance

Zwinger mit Semperbau
Theaterplatz 1
01067 Dresden
Germany
view on a map

Opening Times

Sun
10:00 - 18:00
Mon
-
Tue
10:00 - 18:00
Wed
10:00 - 18:00
Thu
10:00 - 18:00
Fri
10:00 - 18:00
Sat
10:00 - 18:00

euromuse.net - The exhibition portal for Europe