Jüdisches Museum Berlin

 

in short

Das Jüdische Museum Berlin gehört seit seiner Eröffnung 2001 zu den herausragenden Institutionen in der europäischen Museumslandschaft. Als architektonisches Meisterwerk ist der Museumsbau von Daniel Libeskind längst zu einem Wahrzeichen Berlins geworden.
Außenansicht Jüdisches Museum Berlin, Vogelperspektive Libeskind-Bau
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Jens Ziehe
Logo: Jüdisches Museum Berlin

Jüdisches Museum Berlin

in detail

Mit seinen Ausstellungen und seiner Sammlung, der pädagogischen Arbeit und einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm ist das Museum ein lebendiges Zentrum für deutsch-jüdische Geschichte und Kultur. Es versteht sich als Forum für Forschung, Diskussion und Gedankenaustausch, als ein Museum für alle: Jung und Alt, Deutsche und Nichtdeutsche, Juden und Nichtjuden.

Die historische Dauerausstellung lädt – auf über 3000 qm Ausstellungsfläche – zu einer Entdeckungsreise durch zwei Jahrtausende deutsch-jüdischer Geschichte ein. In 13 Epochenbildern vom Mittelalter bis in die Gegenwart zeichnet die Ausstellung ein lebendiges Bild deutsch-jüdischen Lebens. Alltags- und Kunstgegenstände, Fotos und Briefe, interaktive Elemente und Medienstationen erzählen von jüdischer Kultur in Deutschland und zeigen, wie eng jüdisches Leben mit der deutschen Geschichte verwoben ist.

Kulturhistorische Wechselausstellungen, zeitgenössische Kunstinstallationen, Kabinettpräsentationen: Mit einem breiten Themenspektrum ergänzt das Sonderausstellungsprogramm auf verschiedenen Ausstellungsflächen die historische Dauerausstellung.
Jüdisches Museum Berlin
Admission
Permanent + temporary exhibition: 8,00 / 3,00 EUR
The museum on google maps:

keywords

Visitor entrance

Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9-14
10969 Berlin
Germany
view on a map

Opening Times

Sun
10:00 - 20:00
Mon
10:00 - 22:00
Tue
10:00 - 20:00
Wed
10:00 - 20:00
Thu
10:00 - 20:00
Fri
10:00 - 20:00
Sat
10:00 - 20:00

euromuse.net - The exhibition portal for Europe