Biologiezentrum Linz

 

in short

Das Biologiezentrum Linz stellt mit seinen mehr als sechs Millionen Objekten die größte naturkundliche Sammlung des Landes Oberösterreich dar und nimmt damit österreichweit, nach dem Naturhistorischen Museum Wien, den zweiten Platz ein.
Biologiezentrum Linz Außenansicht
© Oberösterreichische Landesmuseen
Logo: Biologiezentrum Linz

Biologiezentrum Linz

in detail

Neben der Forschungs-, Ausstellungs- und Sammlungstätigkeit der Zoologen, Botaniker und Geowissenschaftler des Biologiezentrums, welche internationale Anerkennung findet, werden im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften eine Fülle von biologischen Vorträgen angeboten.

Zusätzlich werden die Schriftenreihen Stapfia und Denisia und drei Zeitschriften - Linzer biologische Beiträge, Beiträge zur Naturkunde Oberösterreichs und Vogelkundliche Nachrichten - zum Naturschutz aktuell betreut und herausgegeben.

Wechselnde Ausstellungen zu naturwissenschaftlichen Themen eröffnen „Fenster in die Wissenschaft“, darüber hinaus werden jährlich zwei Sonderausstellungen konzipiert.
Biologiezentrum Linz
Admission
Kostenloser Eintritt
The museum on google maps:

keywords

ancient worlds, natural history, Arbeit, Wissenschaft, biologiezentrum linz, zoologie, biologie, bio, Ökopark, zobodat, Biologie, Botanik, Zoologie, Gemeinschaft

Visitor entrance

Biologiezentrum Linz
Johann-Wilhelm-Klein-Strasse 73
4040 Linz
Austria
view on a map

Opening Times

Sun
10:00 - 17:00
Mon
09:00 - 17:00
Tue
09:00 - 17:00
Wed
09:00 - 17:00
Thu
09:00 - 17:00
Fri
09:00 - 17:00
Sat
-
Holidays: 10 - 17
Closed: Good Friday (Karlfreitag), 1. Nov, 25.+31. Dec.

euromuse.net - The exhibition portal for Europe