TONE VIGELAND – SCHMUCK – OBJEKT – SKULPTUR

11.03.2017 - 11.06.2017

in short

Skandinavischer Autorenschmuck ist ohne sie und ihre Arbeiten nicht vorstellbar: Tone Vigelands.
Tone Vigeland, Necklace, 1985/2000 | Die Neue Sammlung - The Design Museum. Permanent Loan of the Danner Foundation, Munich
© Die Neue Sammlung - The Design Museum (A. Laurenzo)

Visitor entrance

Pinakothek der Moderne
Barer Straße 40
80333 Munich
Germany 

Detailed information about the museum on euromuse.net

Pinakothek der Moderne

in detail

Tone Vigelands Schmuckobjekte waren bereits zu Beginn der 1960er Jahre fester Bestandteil heute längst legendär gewordener Ausstellungen und Publikationen wie etwa der 1961 in der Goldsmiths Hall London stattgefundenen Ausstellung »International Exhibition of Modern jewellery«, die die seinerzeit noch junge Kunstrichtung des Autorenschmucks erstmals einer Öffentlichkeit vorstellten. In ihrem 80. Lebensjahr richtet nun Die Neue Sammlung der Grande Dame der skandinavischen Schmuckkunst ihre erste Einzelausstellung auf dem europäischen Kontinent außerhalb Skandinaviens aus – 50 Jahre nachdem 1967 ihre erste Solo-Ausstellung im Kunstnerneshus (Künstlerhaus) in Oslo stattfand.

150 ihrer mehrfach ausgezeichneten Schmuckarbeiten werden in München zu sehen sein, an ihrer Seite ausgewählte Objekte und Skulpturen Tone Vigelands. Der Schritt vom Körper zum freien Raum ist ein scheinbar großer und letztendlich doch ein naheliegender.
Admission
10,00 / 7,00 EUR ; Sonntag / Sunday: 1,00 EUR
The exhibition venue on google maps:

keywords

Opening Times

Sun
10:00 - 18:00
Mon
-
Tue
10:00 - 18:00
Wed
10:00 - 18:00
Thu
10:00 - 20:00
Fri
10:00 - 18:00
Sat
10:00 - 18:00
»Allianz Tag«: jeden Mittwoch freier Eintritt / free entry every Wednesday

euromuse.net - The exhibition portal for Europe