NEULAND: JOSE DÁVILA - Die Feder und der Elefant

02.06.2017 - 03.06.2018

in short

Das Ausstellungsformat Neuland zeigt im jährlich wechselnden Rhythmus im gleichnamigen Projektraum Positionen internationaler Künstler_innen, die sich in ihrem Werk mit globalen Veränderungsprozessen, mit Fragen von Migration, Identität und Verortung beschäftigen. Der mexikanische Künstler Jose Dávila (*1974 in Guadalajara) ist als zweiter Künstler von der Hamburger Kunsthalle eingeladen, speziell für diesen Ort neue Werke zu konzipieren.
JOSE DÁVILA (*1974), A cube symbolically has no middle point, 2017, Floatglas (grau), Spiegel und Spanngurte, 157 x 192 x 211 cm
© © Courtesy of the artist Foto: Agustín Arce

Visitor entrance

Hamburger Kunsthalle
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Germany 

Detailed information about the museum on euromuse.net

Hamburger Kunsthalle

in detail

Dávila wird für Neuland gleichermaßen fragile wie imposante raumgreifende Installationen entwerfen. Seine Skulpturen spielen spannungsvoll mit physikalischen Kräften, Balance und Masse. Im Mit- und Gegeneinander gegensätzlicher Material- und Formkombinationen sind sie nur in der zusammenhängenden Ganzheit stabil. Ein Bild von sensibler und eleganter Übereinstimmung wird generiert, deren Verletzbarkeit permanent mitschwingt.
Die Installationen und fotografischen Arbeiten von Dávila, der parallel zum Studium der Architektur Skulptur- und Fotografiekurse am Institute of Fine Arts in San Miguel de Allende besuchte, spiegeln seine Ausbildung wider: Sie lassen spielerische Reflexionen, kritische Kommentare und offene Hommagen an die Kunst- und Architektur-Avantgarde des 20. Jahrhunderts deutlich erkennen. Dávila referiert auf den amerikanischen Minimalismus und seine europäischen Vorläufer mit Bezugsgrößen wie Richard Serra, Dan Flavin, Donald Judd, Josef Albers oder den Architekten Luis Barragán und Mathias Goeritz. Seine individuellen Übersetzungen von berühmten Werken der Künstlerkollegen machen sich deren Gedanken zu eigen, um sie weiterzuführen – mal logisch, mal konterkarierend.
Admission
Sonderausstellung und Sammlung:
Regulär 12 € (Wochentags), 14 € (Wochenenden und Feiertags)
Emäßigt, 6 € (Wochentags), 7 € (Wochenenden und Feiertags)
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren Eintritt frei
Donnerstag (18-21 Uhr): Regulär 8 €, ermäßigt 4 €

all temporary exhibitions and the Collection
Regular 12 € (Weekdays), 14 € (Weekend and Holiday)
Concessions 6 € (Weekdays), 7 € (Weekend and Holiday)
Thursday 6 a.m.-9 a.m., 8 € (Regular), concessions 4 €
Free admission for children and young people under 18
The exhibition venue on google maps:

keywords

Opening Times

Sun
10:00 - 18:00
Mon
-
Tue
10:00 - 18:00
Wed
10:00 - 18:00
Thu
10:00 - 21:00
Fri
10:00 - 18:00
Sat
10:00 - 18:00
http://www.hamburger-kunsthalle.de/besuch

euromuse.net - The exhibition portal for Europe